top of page
  • Instagram

Francis Mario Carmine

Geschäftsführer Belle Maison Carmine

Antiquar & Restaurator

Seit meiner Kindheit bin ich durch meine Familie für Schönes und Antikes begeistert worden. Seit 30 Jahren ist diese Leidenschaft mein Beruf, dessen Funke auch auf die nächsten Generationen übergesprungen ist.

Seitdem ich 1990 mein erstes Geschäft im Berner Breitenrainquartier eröffnet habe, sind unzählige schöne Begegnungen entstanden. Gar manches wunderbare Stück fand einen neuen glücklichen Besitzer oder Besitzerin.

Nach mehrjährigem Aufenthalt in Südspanien, wo ich eine anspruchsvolle und internationale Kundschaft bedienen durfte, liess ich mich 2006 schlussendlich in der Berner Altstadt nieder.

In Bern hatte ich die wertvolle Gelegenheit den letzten Schliff von Charles Zobrist in seiner Werkstadt zu erhalten. Er war ein Meister seines Faches und hat mir ein gründliches Fachwissen vermittelt.

Nun ist es wieder einmal soweit! Mit Belle Maison Carmine erhält mein Lebensbuch ein neues Kapitel.

Tauchen Sie ein in die wunderbare Welt der Antiquitäten und wer weiss... vielleicht bleibt Ihr Herz bei einem Stück hängen.

Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Nicolas Carmine

Marketing und Kommunikation

Als Jugendlicher tat ich mich schwer, die Antiquitäten in ihrer vollen Pracht wertzuschätzen. Schon seit dem ich denken kann bin ich, durch meinen Vater, von den spannendsten Objekten umgeben.

 

Nach meinem abgeschlossenen Studium im Bereich Marketing und Kommunikation beschloss ich, mich den verschiedenen Marketingthemen rund um Belle Maison Carmine zu widmen. Was soll ich sagen? Mittlerweile fasziniert mich alles, was mit Antiquitäten zu tun hat. 

Das umfangreiche Know-How, welches sich mein Vater in vielen Jahren angeeignet hat, könnte spannender nicht sein. 

Mit jeweils viel Vorfreude unter der Woche, bin ich jeden Samstag im Geschäft vor Ort und unterstütze wo ich nur kann.

Ich freue mich auf Ihren Besuch. 

bottom of page